Behandlung

Prinzip

Sexueller Rat

Sexuelle Beratung ist ein Interview, in dem man über seine Intimität, seine Bedürfnisse, seine Phantasien sprechen und ein Paar über ein Thema austauschen kann, das manchmal tabu ist.

Sie können alle Fragen stellen und Informationen über unbekannte Aspekte der Sexualität erhalten.

Der Partner muss anwesend sein. Dies hilft dem Paar, eine bessere erotische Kommunikation zu finden, Müdigkeit zu überwinden und Routine zu vermeiden.

Der Patient und sein Partner sollten wissen, dass die zum Erreichen der Erektion erforderliche Stimulation nach dem Alter von fünfzig Jahren wichtiger ist. Der Partner muss aktiv an den Vorrunden teilnehmen können.

Therapie des Paares

Es ist vor oder gleichzeitig erforderlich, dass die medikamentöse Behandlung erfolgt, wenn sich das Paar widerspricht oder wenn der Partner sich nicht an der Behandlung beteiligen möchte oder daran zweifelt.

Ein chronischer Konfliktzustand, eine akute Krise, eine drohende Berstung, eine ungesunde Eifersucht, eine dauerhafte Feindseligkeit wie das Bestehen außerehelicher Beziehungen sind eine Notwendigkeit in der Betreuung des Paares, bevor andere Behandlungsmöglichkeiten möglich sind.

Beziehungsprobleme, Leistungsangst, Störungen der Ehe werden wahrscheinlich von einem Spezialisten des Paares (Sexologe, Psychologe …) behandelt.

Maßnahmen zu Risikofaktoren

Schlechte Essgewohnheiten, Alkohol, Tabak, Übergewicht und Bewegungsmangel sind sehr wichtige Risikofaktoren. Deshalb braucht der Arzt Zeit, um sich zu vergewissern, dass der Mann die Notwendigkeit einer sofortigen Behebung des Problems versteht. Zu diesem Zweck können speziellere Konsultationen vorgeschlagen werden.

Die Behandlungen sollten regelmäßig überprüft werden, da die üblichen Medikamente möglicherweise geändert werden müssen, wenn sie die Erektion negativ beeinflussen.

Wenn der Mann, der über erektile Dysfunktion klagt, depressiv ist, muss diese Pathologie beachtet werden.

Hormonelle Behandlung

Wenn die biologische Beurteilung eine Abnahme des Testosterons gezeigt hat, in Übereinstimmung mit klinischen Anzeichen wie Müdigkeit, erhöhtem Bauchfett (…), kann der Arzt Testosteron verschreiben, das eine wesentliche Ergänzung zur Behandlung des Testosterons darstellt. Erektion.

Testosteron hilft auch bei der Wiederherstellung des sexuellen Appetits und erhöht die Muskelkraft und die Gehirnleistung.

Diese Behandlung ist vorübergehend und wird durch Tests von Testosteron im Blut überwacht.